simple-ASP GmbH - Knowledgebase
Suche:     Erweiterte Suche

Kalender exportieren und importieren (Vorabversion)

Artikel-ID: 103
Zuletzt aktualisiert: 18 Apr. 2012
Revision: 1
Aufrufe: 2380

Mit der Hilfe dieses Artikels, können Sie innerhalb von SharePoint einen Kalender als Excel-Tabelle exportieren und mit Hilfe eines kleinen Workarounds wieder importieren.
Bitte beachten Sie, dass der Kalender keinen vollen Funktionsumfang mehr besitzt. Mit hinzufügen von Teilnehmern, buchen von Ressourcen und Serienterminen funktioniert diese Variante nur eingeschränkt.


A.) Um einen Kalender zu exportieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:


1.)  Öffnen Sie die Ihren SharePoint, loggen sich dort ein und navigieren Sie zu Ihrem Kalender, welchen Sie exportieren wollen.

Dort müssen Sie über die sogenannte "Brotkrümmelnavigation" die Ansicht von "Kalender" auf "Alle Ereignisse" ändern.


2.)  Nun ändert sich Ihre Ribbonbar und es wird das Register Liste sichtbar. Durch einen klick darauf, erhalten Sie neue Auswahlmöglichkeiten. Unter anderem den Punkt "Nach Excel exportieren".

Bitte klicken Sie darauf und speichern Sie die entstehende Datei an einem Speicherort Ihrer Wahl.


B.) Um einen Kalender zu importieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:


1.)  Öffnen Sie die Ihren SharePoint, loggen sich dort ein und navigieren Sie zu der Unterseite, auf der Sie den Kalender importieren wollen.

Dort müssen Sie über die "Websiteaktionen" den Menüpunkt "Weitere Optionen..." aufrufen.


2.)  Nun öffnet sich ein neues Auswahlfenster. Wählen Sie hier nun unter Filtern den Punk "Listen", suchen Sie den Typ "Kalkulationstabelle importieren" und klicken auf "Erstellen".


3.) Darauffolgend können Sie einen Namen für diese Liste vergeben und die zu importierende Datei auswählen.

     Durch einen klick auf Importieren wird die Tabelle hochgeladen und daraufhin in Excel geöffnet.

     Dort müssen Sie noch den Bereich auswählen, welcher importiert werden soll.


2.)  Nun muss nur noch die Ansicht einer Liste wieder in eine Kalenderansicht geändert werden.

      Navigieren Sie hierzu zu der soeben aus der Kalkulationstabelle importierten Liste und wählen über die Brotkrümmelnavigation den Punkt "Ansicht erstellen".


3.) Darauffolgend können Sie das Format für diese Ansicht auswählen. Bitte wählen Sie "Kalenderansicht".

     Nun müssen Sie einen Namen, die Spalten für das Zeitintervall und die Kalenderspalten auswählen.

     Sollten Sie zuvor eine exportierten Kalender imporiert haben, sollten die Spalten wie folgt aussehen:

    

Sollten Sie jedoch andere Spaltenname vergeben haben, müssen Sie die entsprechenden auswählen.



Dieser Artikel war:  
Zurück   Weiter
Speichermetriken aufrufen     Verwenden von Vorlagen für Bibliotheken