simple-ASP GmbH - Knowledgebase
Suche:     Erweiterte Suche

Exchange-Cache-Modus deaktivieren / aktivieren

Artikel-ID: 111
Zuletzt aktualisiert: 02 Aug. 2014
Revision: 7
Aufrufe: 3313

Diese Anleitung erläutert, wie Sie den Exchange-Cache-Modus in Microsoft Outlook 2010 deaktivieren / aktivieren können.

Die beschriebene Vorgehensweise kann zur Lösung bei Problemen mit der Anzeige/Synchronisierung des Offline-Adressbuches verwendet werden.

Um den Exchange-Cache-Modus zu deaktivieren / aktivieren, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:


1.)  Öffnen Sie Microsoft Outlook 2010 und gehen Sie in die Kontoeinstellungen.

Die Kontoeinstellungen finden Sie unter dem Reiter "Datei".

Wählen Sie unter dem Menüpunkt "Kontoeinstellungen" den Punkt "Kontoeinstellungen..." aus:


Sie gelangen nun in die Übersicht Ihrer eingerichteten Email-Konten. Bitte wählen Sie das betroffene Exchange-Konto mit einem Doppelklick aus.


2.)  Deaktivieren Sie den Exchange-Cache-Modus:

Den Exchange-Cache-Modus deaktivieren Sie, indem Sie den Haken entfernen.
Klicken Sie danach bitte auf "Weiter" und bestätigen Sie die Änderungen der Kontoeinstellungen.


3.Bitte schließen Sie nun Microsoft Outlook 2010 und starten Sie es erneut:

Gehen Sie wie oben beschrieben vor, um den Exchange-Cache-Modus wieder zu aktivieren.


Die Offline-Adressliste wird durch das Deaktivieren des Exchange-Cache-Modus gelöscht und bei Aktivierung neu heruntergeladen.


Dieser Artikel war:  
Zurück   Weiter
E-Mail-AutoKonfiguration testen     Endgültig gelöschte Elemente wiederherstellen