simple-ASP GmbH - Knowledgebase
Suche:     Erweiterte Suche

E-Mail-AutoKonfiguration testen

Artikel-ID: 108
Zuletzt aktualisiert: 02 Aug. 2014
Revision: 1
Aufrufe: 3476

Mit der Hilfe dieses Artikels können Sie in Microsoft Office Outlook die Funktionstüchtigkeit des für Ihre Domain gesetzten Autodiscover-Eintrages überprüfen. Dies ist nur dann nötig, wenn die Einrichtung Ihres Exchange-Kontos in Outlook anhand des Autodiscover-Eintrages fehlschlägt.

Um die Einstellungen des Autodiscover-Eintrages zu überprüfen, gehen Sie bitte wie folgt vor:


1.)  Klicken Sie im so genannten Infobereich der Taskleiste per Rechtsklick auf das Outlooksymbol.

Halten Sie hierbei die "Strg"-Taste gedrückt.




2.)  Wählen Sie hier den Menüpunkt "E-Mail-AutoKonfiguration testen…" aus.


3.)  Tragen Sie im nächsten Fenster folgende Informationen ein:

  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihr Passwort

Entfernen Sie die Haken bei "Guessmart verwenden" und "Sichere Guessmart-Authentifizierung".

Klicken Sie anschließend auf "Test".


4.) Wechseln Sie bitte in den Reiter "XML". Hier erscheinen bei erfolgreichem Test alle nötigen und zur Verfügung stehenden Daten für Ihr Exchange-Konto.

Zur Fehleranalyse durch unsere Technikabteilung benötigen wir gegebenenfalls den Text aus dem Reiter "XML". Diesen können Sie einfach markieren und kopieren.


Dieser Artikel war:  
Auch eingetragen unter
folder Hosted Exchange 2013 -> Funktionen

Zurück   Weiter
Synchronisationsfehler in Outlook 2010     Exchange-Cache-Modus deaktivieren / aktivieren