simple-ASP GmbH - Knowledgebase
Suche:     Erweiterte Suche

Berechtigungsarten

Artikel-ID: 17
Zuletzt aktualisiert: 16 Jan. 2012
Revision: 3
Aufrufe: 1487

Hosted SharePoint 2010 bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verwaltung von Berechtigungen. Als Berechtigung wird das Recht bezeichnet, das Personen zum Ausführen von Aktionen auf Ihrer Website erteilt werden kann, um etwas anzuzeigen, zu erstellen, zu löschen oder zu bearbeiten. Sie können Personen z. B. Berechtigungen zum Arbeiten mit einer Liste, einer Bibliothek oder einer Unterwebsite erteilen.

Die Integrität und Vertraulichkeit von Informationen in Ihrer Organisation hängt davon ab, wie sicher Sie Ihre Website machen. In erheblichem Umfang bedeutet das, dass Sie die Sicherheit durch die Weise, wie Sie den Zugriff auf Ihre Website erteilen, sicherstellen.

Der Vorgang des Erteilens und Einschränkens des Zugriffs auf Websites und -Inhalte wird als Berechtigungsverwaltung bezeichnet.

Sie verwalten Berechtigungen mithilfe von Sicherheitsgruppen, die Mitgliedschaften steuern, oder durch die Verwendung abgestimmter Berechtigungen, mit denen der Zugriff auf Inhalte auf Element- und Dokumentebene gesteuert werden kann.

Es gibt drei Arten von Berechtigungen:

  • Listenberechtigungen erteilen Personen das Recht, Aktionen mit Listen und Listenelementen auszuführen, wie etwa Listen hinzuzufügen oder zu löschen, Spalten in Listen hinzuzufügen oder zu löschen oder Elemente in Listen hinzuzufügen oder zu löschen.
  • Websiteberechtigungen erteilten Personen das Recht, Aktionen auf der Website und der Unterwebsiteebene auszuführen, wie etwa das Hinzufügen von Seiten oder Unterwebsites oder das Verwalten von Berechtigungen für andere Benutzer.
  • Persönliche Berechtigungen erteilen Personen das Recht, ihre eigene persönliche Ansicht der Website zu gestalten und persönliche Ansichten von Listen und Bibliotheken zu erstellen sowie persönliche Webparts hinzuzufügen oder zu löschen.
Dieser Artikel war:  
Zurück   Weiter
Berechtigungen für eine Website erteilen     Berechtigungsstufen